K43 Team

 

K43 https://www.swissalpine.ch/de/rennen/main-event/k43/ zu dritt im Team. Ich „durfte“ die mittlere und längste Strecke von Dürrboden über Scalettepass, den Panoramatrail entlang rauf zum Sertigpass und dann 1000hm runter nach Sertig Dörfli absovieren.

Den Anstieg zum Scaletta bei Regen, Wind und auch einem gruseligen Donnergrollen war trotz der Anstrengung eiskalt. Oben gab’s dann einen Migros-Plastik-Überzieher, unter dem man langsam wieder auftauen konnte. Durch Matsch und Schneefelder dann Richtung höchstem Punkt (2739m), dem Sertigpass, um sich beim Runterlaufen (1000hm am Stück) einen solchen Muskelkater einzufangen, dass mir drei Tage später das Treppensteigen immer noch schwer fällt.

Aber lustig war’s, nächstes Jahr wieder 🙂