Victory Heights parkrun 5.1.2019

Auf unserem Weg ein Stück nach Norden machten wir Halt in Gympie, der Stadt die Queensland einmal ‚gerettet‘ hat dank Goldfunden!

Natürlich stand zunächst mal wieder ein parkrun, immer 5k, immer Samstags, immer um 7 am, auf dem Plan.

Diesmal auf einem ‚pump track‘ rauf runter links rechts ein kleines bisschen anstrengend..

Danach etwas Kultur im Gympie Museum zu Gold und Geschichte, ein kurzer Schwumm im Aquatic Center …

und dann ab nach Rainbow Beach:

Sightseeing zu Fuss

https://www.relive.cc/view/2056420642

Carlo Sand Blow

Mein Schuh hüpft nochmal durchs Foto, wer findet ihn??

Hier sind wir die nächsten 3 Nächte, bevor es nach Fraser Island geht

Werbeanzeigen

Mooloolaba run 2.1.2019

Ganz australisch morgens um 6 Uhr ging’s los..

Unterwegs hat ein Australier mein Freeradicals Shirt erkannt, er war auch schon mal beim Ironman Switzerland und kennt den Verein 🙂

Nach einem Sprung ins Meer mit body surfing ein brekkie

Australia Zoo 1.1.2019

Jöööööh, das kleine Koalababy zuerst:

img_2482

Die anderen sind etwas müder herum gehangen:

Und noch ein paar Tiere. Die einen streichelt man gerne, bei den anderen ist man um die Scheibe dazwischen ganz froh..

 

Danach ging es noch in den Glass House Mountain Nationalpark auf den Mount Beerburrum (276 Meter über Meer). Die zwölf „Berge“ sind vulkanischen Ursprungs und auf dem Mt Beerburrum steht ein kleiner Turm, der als Ausguck für bush fires genutzt wird (war aber keines zu sehen).